Lars Are Nedland, Kopf von SOLEFALD und Keyboarder bei BORKNAGAR, hat eine neue Band an Start und auch schon das Debütalbum fertig eingespielt:   WHITE VOID veröffentlichen ihre erste Platte “Anti” am 12. März 2021 via Nuclear Blast.

Einen Teaser zu “Anti” gibt’s bei YouTube.

Neben Lars Are Nedland gehören Drummer Tobias Solbakk von IHSAHN, Electronica-Spezialist Vegard Kummen und der Blues-Rock-Gitarrist Eivind Marum zur Band. Ihren Stil beschreiben WHITE VOID als Mischung 70er Jahre Okkult-Rock, Hard Rock der 80er und dem britischen New-Wave.

Jens Prüter, Head Of A&R von Nuclear Blast Europe fasst zusammen, was WHITE VOID ausmacht: “Lars Nedland hat es immer geschafft, mich zu überraschen, seit er SOLEFALD gegründet hat und ein paar Jahre später BORKNAGAR beigetreten ist. Ein musikalischer Freigeist mit einem tollen Gespür für Songwriting. Und ich war noch überraschter als ich die ersten WHITE VOID – Mixe hörte. Ich hatte keine moderne Version von BLUE ÖYSTER CULT mit einem NEW MODEL ARMY – Twist erwartet, gekoppelt mit der Philosophie des Absurden von Albert Camus. Falls sich das zu komplex anhört, kann man es auch wie Douglas Adams und seiner “Antwort auf die ultimative Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest” mit Humor nehmen, und einfach “42” antworten. Ich freue mich, Lars und seine Bandkollegen auf ihrer Reise durch die Leere zu begleiten. Eine Leere, die ein paar der besten Songs enthält, die mir in diesem Jahr zu Ohren gekommen sind.”